Über mich

img_0463Geburtsort: Berlin
Staatsbürgerschaft: Deutsch, Österreich
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: grün- braun
Größe: 167
Stimmlage: lyrischer Sopran
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Sängerin, Coach und Pädagogin mit Wohnsitzen in Berlin, Baden-Württemberg und im Salzburger Land. Erststudium der elementaren Musik- und Tanzpädagogik (Bachelor of Arts) an der Universität Mozarteum Salzburg. Zweitstudium Gesang Podium und Gesangspädagogik (Bachelor of Music) bei Prof. Monika Moldenhauer an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Darüber hinaus abgeschlossene Aus- und Weiterbildung zum zertifizierten wingwave® Coach, sowie Systemischen Personal & Business Coach.
Im Herbst 2019 schloss Philine Passin den berufsbegleitenden Lehrgang „Popgesang- Contemporary Non Classical Styles“ an der Bundesakademie Trossingen ab.

Zudem Teilnahme an prägenden Meisterkursen und Akademiekursen u.a. mit Klesie-Kelly Moog, Barbara Bonney, Kurt Widmer uvm.

Zahlreiche Engagements für gängiges Konzertrepertoire. Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Max Pommer, Sebastian Teewinkel, Martin Fischer- Dieskau, Juan Garcia Rodriguez uvm. . Operndebut als Barbarina in Le nozze di Figaro unter der Leitung von Peter Staatsmann am Staatstheater Mannheim. Solistin mehrerer Uraufführungen im Rahmen des Taschenoperfestival Salzburg unter der Regie von Thierry Bruehl und Ernst Marianne Binder.
Ensemblemitglied der Opern – Uraufführung Alla Fine Del Mare unter der Leitung von Anna- Sophie Mahler. Philine Passin sang mit dem selbigen Stück bei der Biennale Teatro in Venedig.
Seit 2019 ist die Sopranistin an der International School St. Gilgen als Gesangslehrerin tätig und leitet die Liedertafel St. Gilgen.